© Harald Jelinek




Autorenprofil von Harald Jelinek :


Geboren wurde ich 1968 in Wien, wo ich auch bis zu meinem 35. Lebensjahr lebte und
gedeihte. Immer mehr trieb es mich ins Grüne, zuerst in die Außenbezirke der
österreichischen Großstadt, danach bis dato nach Niederösterreich, welches an Wien grenzt.
Mit meiner Familie, 2 Kindern (Michael 5 Jahre alt, Milos 14 Jahre alt), einem Katzenbaby
und meiner Frau Marijana, lebe ich nun seit 6 Jahren in einem kleinen, idyllischen Ort am
Waldesrand.

Berufsfeuerwehrmann ist man nicht des Geldes wegen, sondern dem Sozialen gerecht zu
werden, sagte man mir vor 22 Jahren, als ich anfing; ich kann dem nur zustimmen. Man
erlebt viel tragische und traurige Situationen, es prägt einen und man beginnt darüber
nachzudenken. Irgendwie muss man das wieder loswerden. Ich schreibe.

Mein erstes Buch, das ich 2006 durch einen österreichischen Verlag verlegte, ist ein
Sachbuch und eine Biografie in einem, es beschreibt meinen Werdegang, meine
Einsatzerlebnisse und auch Erfahrungen, die ich sammelte.

Mein zweites Buch ist total anonym. Ich versuchte, mich in die Gedanken eines
behinderten Jungen zu versetzen. Gelungen? Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst...

Die Meinungen gehen auseinander, wer dieses Lebensideal schrieb, Martin Luther, Nietzsche
oder sind es gar Auszüge aus der Bibel...
Auch wenn es nicht wirklich das Lebenswichtigste ist, aber auf jeden
Fall jedes Einzelne für sich allein ein Erlebnis: ein Haus bauen, einen Baum pflanzen, ein
Kind zeugen und ein Buch schreiben;
alle vier Dinge tat ich bereits, den letzten beiden
möchte ich mich in meinem Lebensalter besonders widmen, wobei ich natürlich bei dem Kind
nicht mehr das Zeugen meine (-:

* * *


Leseprobe "Ich bin behindert, und du?"
ISBN 978-3-86279-021-0

Leseprobe "MEIN LEBEN BEI DER FEUERWEHR"
ISBN 978-385022-021-7

* * *

Homepage des Autoren